2000-Euro-Spende

17.11.2020

2000-Euro-Spende der Manfred-Roth-Stiftung für den Förderverein der BS II Traunstein

Traunstein –  Eine Spende der Martin-Roth-Stiftung über 2000 Euro übergab der Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung des Handelsunternehmens Norma, Jörg Christoph (rechts), an den Schulleiter der Staatlichen Berufsschule II Traunstein, Andreas Gembala (links), für durch den Förderverein der Berufsschule unterstützte, wichtige Fach- und Sozialprojekte.

Ein Teil der Spende soll nach den Worten Gembalas für den alljährlichen Junior Sales Contest, einem Wettbewerb für Auszubildende im Einzelhandel, verwendet werden. Laut Christoph wurde seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und Norma-Gründers Manfred Roth von der nach ihm benannten Stiftung bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet.

Roth, der das Handelsunternehmen Norma in Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien erfolgreich geformt hat, sei zeitlebens mit seinem persönlichen Einsatz für gute Ausbildungs- und Berufschancen inner- und außerhalb seines Unternehmens bekannt gewesen, so Christoph.

Bjr

Jörg Christoph (rechts) übergibt den symbolischen Scheck an Schulleiter Andreas Gembala (links). In der hinteren Reihe freien sich (v.l.n.r.): Armin Kain, Bereichsleiter Einzelhandel an der Berufsschule, und Monika Hecker, Schatzmeisterin des Fördervereins der Berufsschule, sowie Bereichsleiterin Ausbildung, Franziska Prestele, und Bereichsleiterin Julia Neugum, beide von der Firma Norma. (Foto: Buthke)
Jörg Christoph (rechts) übergibt den symbolischen Scheck an Schulleiter Andreas Gembala (links). In der hinteren Reihe freien sich (v.l.n.r.): Armin Kain, Bereichsleiter Einzelhandel an der Berufsschule, und Monika Hecker, Schatzmeisterin des Fördervereins der Berufsschule, sowie Bereichsleiterin Ausbildung, Franziska Prestele, und Bereichsleiterin Julia Neugum, beide von der Firma Norma. (Foto: Buthke)
 
Referenzschule für Medienbildung
Logo QmbS
mebis