Verwaltungsfachangestellte

Berufsbild

Verwaltungsfachangestellte sind bei Verwaltungen und Betrieben des Bundes, der Länder und Gemeinden tätig. Zu ihren Aufgabengebieten gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, Finanzwesen, Personalwesen und Organisation. Sie sind Ansprechpartner für Organisationen und Rat suchende Bürger und berücksichtigen deren besondere Situation und Interessen. Wichtigstes Hilfsmittel der Verwaltungsfachangestellten ist die VSV (Vorschriftensammlung für die Verwaltung in Bayern). Die Vielzahl der verschiedenen Sachgebiete (z. B. Einwohnermeldeamt, Bauwesen, Sozialhilfe, Naturschutz, usw.) erfordert eine umfangreiche betriebliche und schulische Ausbildung, die durch mehrwöchige Lehrgänge an der Bayerischen Verwaltungsschule ergänzt wird.

Die gemeinsame berufliche Qualifikation der Verwaltungsfachangestellten hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) definiert:

  • beraten danach Bürger und Organisationen und erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit,
  • kooperieren mit internen und externen Stellen,
  • verfügen über Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz,
  • beschaffen und bewirtschaften Material und langlebige Wirtschaftsgüter nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten,
  • planen und organisieren Arbeitsprozesse in ihrem Aufgabenbereich,
  • bearbeiten Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme,
  • erheben und verarbeiten Daten und werten diese aus,
  • ermitteln Sachverhalte und wenden Rechtsvorschriften bei der Erledigung ihrer Aufgaben an,
  • bearbeiten Personalangelegenheiten und berechnen Entgelte,
  • wirken bei der Erstellung und Ausführung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen mit und bearbeiten Zahlungsvorgänge,
  • nehmen Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen wahr.


Ausbildungsdauer

3 Jahre


Ausbildungsinhalte

Personalwesen

Die Schüler/-innen orientieren sich in der für sie neuen Lebenssituation und gestalten ihre Berufsausbildung selbst- und verantwortungsbewusst mit. Sie wenden für die Berufsausbildung wesentliche rechtliche Bestimmungen an. Sie erkennen die zentrale Bedeutung der Mitarbeiter für die Ziel-erreichung der Verwaltung, wirken bei Einstellungsverfahren, bei der Mitarbeiter-betreuung und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen mit. Sie wenden die Rechtsgrundlagen für die Ermittlung des Einkommens im öffentlichen Dienst an und berechnen die Arbeitsentgelte.

Rechnungswesen

Die Schüler/innen beschäftigen sich mit den Grundlagen der kaufmännischen Buchführung und der Kosten- und Leistungsrechnung als Organisationsform des Rechnungswesens in privatwirtschaftlich organisierten öffentlich-rechtlichen Unternehmen bzw. gemeindlichen Wirtschaftsbetrieben. Die Schüler buchen Geschäftsfälle der öffentlichen Verwaltung doppisch (gemäß KommHV-Doppik).

Verwaltungsbetriebswirtschaft

Das Fach Verwaltungsbetriebswirtschaft umfasst folgende berufsspezifische Lernfelder: Verwaltungsleistungen wirtschaftlich erstellen und kundenorientiert anbieten. Güterbeschaffung rechnergestützt vorbereiten. Verträge zur Güterbeschaffung schließen und erfüllen. Öffentliche Leistungen in alternativ rechtlichen Formen erbringen.

Verwaltungshandeln

Die berufsspezifischen Lernfelder sind: Die Verwaltung in das staatliche Gesamtgefüge einordnen. Verwaltungsverfahren bürgerfreundlich durchführen. Rechtseingriffe verwaltungsmäßig vorbereiten, durchführen und überprüfen. Aufgaben der gewährenden Verwaltung bearbeiten. Den Schwerpunkt bildet die fallbezogene Rechtsanwendung. Dabei erlernen die Schüler eine sachkundige und situationsgerechte Beratung der Bürger.


Blockplan und Stundentafel

Der Blockplan und die Stundentafel liegen für Sie zum Ausdruck als PDF-Datei bereit:

Kontakt

Staatliche Berufsschule II
Prandtnerstraße 3
83278 Traunstein

0861 / 98 60 2-0
0861 / 98 60 2-30
info@bs2-ts.bayern.de

Aktuelle Infos

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo





12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31




  • Einschulungstag

    Mo, 11.09.2017, 09:00 Uhr - 12:30 Uhr Berufsschule II Traunstein

Referenzschule für Medienbildung
Logo QmbS
mebis